Titel Inhalationsgerät
Jahr 1994
Autor
Bernd Glier
Partner TUR Elektromedizin
Objekt
Als Klinikvariante konzipiertes Ultraschall-Inhalationsgerät mit praktischen Funktionsgliederungen im Gehäuseaufbau, detailiertes zerlegbares Designmodell aus Kunststoff, leicht auswechselbarer Luftkanal mit dahinter liegenden Filter, Stativ für Medikamente

Titel Mobiles Inhalationsgerät
Jahr 1994
Autor
Bernd Glier
Partner TUR Elektromedizin
Objekt
Mobiles Ultraschall-Inhalationsgerät für den Hausgebrauch, vor allem für chronisch Kranke, detailiertes zerlegbares Funktionsmodell mit Originalteilen aus Kunststoff, Serie

Titel Ergometer
Jahr 1995
Autor
Bernd Glier
Partner Biofeed Back Motor Control BfMC Leipzig, Dr. Blümel
Objekt
Prinzip des Ergometer: Überlagerung der Hauptbewegungen Änderung der Körperachse- Schwerpunkt des Probanden kombiniert mit der klassischen Funktion des Ergometers um Muskel-Skelett Beeinflussungen zu messen und zu trainieren. Modell aus Kunststoff mit echter Bewegung der Baugruppen, M1:5

Titel Brillen
Jahr 1997
Autor
Bernd Glier
Partner Fielmann Rathenow
Objekt
Entwurfsstudie für Fielmann Rathenow, Ankauf von mehreren Entwürfen, Umsetzung als Muster, Vektor- Illustration

Titel Naverkehr Bybanen- Stockholm
Jahr 1996
Autor
Bernd Glier, Thomas Lange Modellbau
Partner Adtranz Design, Lutz Gelbert
Objekt
Entwurf für Adtranz Deutschland, Fahrzeug- Entwurfsstudie für den Nahverkehr Kopenhagen. Besonders wurde das Wagenprofil im Übergang in den Frontbereich neu bearbeitet, Modellbau, Holz gefüllt gespachtelt Farbauftrag lack, Kunststoff-Folie, M1:50

Titel Behandlungsliege relaxatur 100
Jahr 1995
Autor
Bernd Glier
Partner TUR Elektromedizin, IMT Dresden Michael Nagel
Objekt
Behandlungsliege “relaxatur 100”, durch die ausgewogenen Proportionen des Scherengestells, kann der Antrieb direkt unter der Liegefläche angebracht werden (für den Betrachter faktisch unsichtbar), das ermöglicht eine großzügige Höhenverstellung die optimal für Ergonomie und Bedienung ist, ausgezeichnet mit dem “reddot design award”, Serienprodukt

Titel Rehaliege BfMC
Jahr 1996
Autor
Bernd Glier
Partner Biofeed Back Motor Control BfMC Leipzig, Dr. Blümel
Objekt
Der Ausgangspunkt war die Problematik, bei Patienten mit sehr eingeschränkter körperlicher Beweglichkeit, trotzdem den Kreislauf in Takt zu halten. Durch wechselseitiges Drehen der liegenden Person wird das Muskel-Skelettsystem und der Kreislauf trainiert. Das Designmodell zeigt dabei die Einheit zwischen Grundform und Antriebssystem der Liege. Modell M1:10 und Umgesetztes Funktionsmuster